Jetzt unverbindlich anfragen Anreise Abreise

Vinschgau – ein blühendes Apfelland

Der Untervinschgau, einschließlich des Meraner Landes gilt als Südtirols Obst- und Weingartengarten, in dem der Apfel die dominierende Rolle spielt. Immerhin erzeugen die Südtiroler Obstbauern jährlich etwa 950.000 Tonnen saftige Äpfel, was rund 50 Prozent der Apfelernte ganz Italiens entspricht.
Immer dann, wenn sich der Winter aus den Tälern und Bergen Südtirols zurückzieht, kommt mit der Apfelblüte im Vinschgau eine zumindest optisch wirkende Hauptattraktion dieser klimatisch bevorteilten Landschaft zur Geltung. Dann bezaubern als erste die Apfelbäume im Meraner Land mit ihrer weißen bis rosaroten Blütenpracht die Menschen. Je nach Wetter und Meereshöhe verlagert sie sich von April bis Anfang Mai über das Eisack- und Etschtal in die höheren Gebiete des Vinschgau.
Während im Talgrund des Vinschgau bereits in der Mitte des 20. Jahrhunderts die Äpfel ihren Siegeszug unter den Obstbäumen antraten, eroberten sie gefördert durch den spürbar werdenden Klimawandel gegen Ende des Jahrhunderts die weiter westlich liegenden Regionen bis in die Nähe von Mals.

Mit der Apfelblüte im Vinschgau den Frühling begrüßen

Wenn die Apfelblüte in Merans weitläufigen Gärten und im Gartendorf Algund ihren Anfang nimmt, dann kommen die Naturliebhaber ins Schwärmen und erleben bei Wanderungen und Radtouren das im Meraner Becken entstandene Blütenmeer. Um das erste Grün und den zarten Duft der Blüten in frischer Bergluft und vor der Kulisse mächtiger Bergkämme zu genießen, ist Ihnen als eine der Apfelblüte-Touren ein Ausflug entlang des Vinschgauer Fahrradwegs nach Rabland und von dort nach Partschins zu empfehlen. Die dabei durchquerten blühenden Apfelhaine profitieren von einem submetiterranen Mikroklima, das sich in dieser vor kalten Winden geschützten geografischen Lage bereits im Frühling einstellt. Und wenn Sie ein besonders eindrucksvolles Bild als Urlaubserinnerung in sich aufnehmen möchten, dann sollten Sie nach einer klaren Frühlingsnacht aufbrechen, in der die Frostschutzberegnung die zarten Apfelblüten in bezaubernde Eisblüten verwandelt hat.

Unsere Unterkunftsempfehlungen zum Thema: Apfelblüte

Filtern nach oder
Weitere Unterkünfte anzeigen
Apfelblüte
100% Quality Check
Alle Hotels wurde für Sie getestet
Qualitätskriterien für Apfelblüte
Hotel in diesem Thema müssen einen Großteil folgender Qualitätskriterien erfüllen

  • Lage in einem Südtiroler Obstbaugebiet
  • Direkter Blick auf die Obstgärten
  • Spezielle Wellnessangebote zum Thema Apfelblüte (besondere Massagen, Bäder usw.)
  • Spezielle Aktivangebote zum Thema Apfelblüte (geführte Wanderungen oder Biketouren durch die blühenden Obstgärten usw.)

Weitere Themen
Bestseller
Am häufigsten gebucht
Zuletzt gebucht
Neueste Bewertungen
  • Sehr freundliche Gastgeber. Sehr saubere, sehr gut ausgestattete Wohnung. Alles perfekt!
  • Freundliches Personal, kompetent und zuvorkommend. Essen war köstlich, saubere Zimmer. Wellnessbereich und Poolbereich waren hervorragend. Die Themenabende beim Nachtessen waren ohnegleichen köstlich und vielfältig
  • Wellnessbereich hervorragend und neu. Sehr großzügig. Hotel allgemein fühlt man sich wohl. Mehrere neue Bereiche im Hotel. Sehr freundliches Personal. Gastgeberin (Chefin) sehr freundlich.
Newsletter
Aktuelle News
Einfach unsere Newsletter bestellen
Jetzt abonnieren
Wetter
Aktuelles Wetter

18.Feb

19.Feb