Jetzt unverbindlich anfragen Anreise Abreise

Schloss Rodenegg – Fundort der berühmten Iwein-Fresken

Im Jahr 1140 als Wehrburg auf einer Felsnase hoch über der Rienzschlucht erbaut, war es die Familie des bekannten Minnesängers Oswald von Wolkenstein, die das Anwesen im 16. Jahrhundert vergrößerten und zu einem prächtigen Schloss umbauen ließen. Heute wird das, zur östlich von Schabs liegenden Gemeinde Rodeneck gehörende Schloss Rodenegg noch immer von dessen Nachkommen bewohnt. Einige Bereiche dieses geschichtsträchtigen Schlosses werden als Museum genutzt. Urlauber und Touristen, die sich in einem Hotel in der Nähe von Schloss Rodenegg aufhalten, sollten einen zwischen Mai und Oktober möglichen Besuch des Museums nicht versäumen, zumal sie bei diesem die berühmten Iwein-Fresken betrachten können.

Im Museum

Im inneren des erhaben wirkenden Schlosses sind in den Ausstellungsräumen des Museums verschiedenste Möbel aus der Zeit der Spätrenaissance zu betrachten. Besonders sehenswert erscheinen daneben die Burgkapelle, der Waffensaal und das als „Lauterfresserloch" bezeichnete Verlies. In diesem wurde in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts der Lauterfresser (Lauteres = Suppen) Perger gefangen gehalten, der nach einem aufsehenerregenden Prozess wegen Hexerei auf dem Scheiterhaufen endete. Ehe Sie den Besuch auf Schloss Rodenegg mit einem Spaziergang durch den Schlossgarten beenden, sollten Sie jedoch den erwähnten Fresken Ihre Aufmerksamkeit schenken.

Die Geschichte der Iwein -Fresken

In einem kleinen ebenerdigen Raum des Palais, einer sogenannten Trinkstube, wurden im Jahr 1972 elf Wandbilder entdeckt, die einen Freskenzyklus bilden, der eine Geschichte aus dem Iwein-Epos erzählt. Die anspruchsvollen, zwischen 1200 und 1220 entstandenen Wandmalereien wurden freigelegt und aufwendig restauriert. Sie gelten als die frühesten profanen Wandmalereien im deutschsprachigen Raum und haben für Schloss Rodenegg einen zusätzlichen Besuchermagneten geschaffen.

Unsere Unterkunftsempfehlungen zum Thema: Schloss Rodenegg

Filtern nach oder
Weitere Unterkünfte anzeigen
Das könnte Sie auch interessieren
Bestseller
Am häufigsten gebucht
Zuletzt gebucht
Neueste Bewertungen
  • Herrvoragendes Team, super schönes Ambiente, ausgezeichnet Küche, tolle Zimmer, tolle Lage für Wanderungen oder Biken.
  • Sehr sxhönes, modernes Hotel, top Zimmer, sehr nettes Personal, schön gelegen, tolles Essen, vor allem das 5 Gänge Menu, Kinderfreundlich, der Sauna-Bereich ist im unteren Teil Kindern zugänglich.
  • - Ganze Infrastruktur - Lage (ruhig, ausserhalb des Dorfzentrums) - Wellnessbereich - Küche (weit über dem Durchschnitt) - Der Chef packt selber an (Vorbild) (Falls 10 die beste Bewertung ist, würde ich dem Patrizia eine 9.5 geben)
Suedtirol.ch garantiert:
  •  Bestpreisgarantie
  •  Keine Zusatzkosten
  •  Direkter Kontakt
  •  Beste Konditionen
  •  Einfache und sichere Reservierung
  •  Sonderangebote
  •  Umgehende Bestätigungsmail

Weiterlesen
Newsletter
Aktuelle News
Einfach unsere Newsletter bestellen
Jetzt abonnieren
Wetter
Aktuelles Wetter

15.Okt 15°

16.Okt 17°